Unsere Vertrauensgarantie: Wir versprechen, dass Sie bei uns den besten Preis erhalten!

Fahrradverleih & -Routen

Für unsere Hotelgäste stehen verschiedene Cityfahrräder und Mountainbikes für Erwachsene zum Ausleihen zur Verfügung. 

Damit können Sie eine Radtour durch das idyllische Anhaltiner Umland unternehmen.

Selbstverständlich haben unsere Hotelgäste im Rahmen der “Bernburg PlusCard” eine Fahrradausleihe kostenfrei dabei.

Zusätzlich können derzeit zwei E-Bikes  für 30,00 €/Fahrrad für den ganzen Tag
nach Verfügbarkeit ausgeliehen werden.

Fahrradrouten

Vier attraktive Fahrradwege führen direkt vor unserer Haustür lang.

Europa-Radweg

Europa-Radweg (R1)

Der R1 gilt wohl zu Recht als der europäische Radweg schlechthin. Über mehr als 3.000 km durch neun Länder lehnt er sich an den Verlauf einer seit zwei Jahrtausenden gewachsenen im 20. Jh. zeitweise unterbrochenen Straße quer durch Europa. Vor allem der zentrale Abschnitt von Arnheim bis Berlin bietet viel europäische Natur- und Kulturgeschichte. Im Bereich der Salzlandregion streift er auf einer Streckenlänge von etwa 110 km eingangs die sanften Ausläufer des Harzes, den aufsteigenden Concordiasee im Seeland und die Flusslandschaften an Bode und Saale mit den Städten Staßfurt und Bernburg, bis er hinter Biendorf den Kreis in Richtung Elbe verlässt.

Elbe-Radweg

Der Elberadweg begleitet die Elbe auf ihrem Weg durch Sachsen-Anhalt. Die Elbe ist der zweitlängste Fluss Deutschlands, der besonders Naturfreunde durch seine einzigartige Naturausstattung immer wieder begeistert und zu den letzten natürlichen Flusslandschaften in Mitteleuropa zählt. Etwa 330 km in Sachsen-Anhalt bieten neben den erwähnten landschaftlichen Reizen auch vielfältige Möglichkeiten, Land, Leute und Kultur zu erleben. Die Route streift auch das Biosphärenreservat „Mittelelbe“. Mit ein wenig Glück sehen Sie hier die Elbebiber. Herrliche Auenwälder und Elbwiesen laden zum Verweilen und Picknicken ein. Bei den beliebtesten 10 deutschen Radwegen ist der Elberadweg mit Abstand der beliebteste.

Elbe Radweg
Bode Radweg

Bode-Radweg

Der Boderadweg verläuft im Salzlandkreis von Etgersleben bis zur Bodemündung in die Saale bei Nienburg (Saale) entlang des Flusses und verbindet somit die Städte Egeln, Staßfurt und Nienburg (Saale) miteinander über Orte wie Wolmirsleben, Unseburg, Löderburg, Hohenerxleben, Löbnitz und Neugattersleben. Die Bode ist ein sehr ruhig fließendes Gewässer und wird daher auch von Wasserwanderern gern genutzt. Dies gibt dem Radfahrer interessante Ausblicke und die Möglichkeit zum Austausch an den vorhandenen Anlegestellen oder an den Brücken und Wehren.

Saale-Radweg

Der Saale-Radwanderweg führt über 427 km durch die schönsten Landstriche Oberfrankens, Thüringens und Sachsen-Anhalts. Von der Saalequelle bei Zell im Fichtelgebirge bis hin zur Saalemündung in die Elbe bei Barby. Zwischen Rothenburg (Saalekreis) und Barby verläuft der Weg im Salzlandkreis und erschließt hier die erholsame ruhige Flusslandschaft mit Wald und Wiesen aber auch kulturelle Plätze wie die Städte Alsleben, Bernburg und Barby und historische Sehenswürdigkeiten wie das Schloss Plötzkau und den Standort der Straße der Romanik die Klosterkirche in Nienburg.

Saale Radweg